Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 15. November 2010

Mutti macht Mut

„Alles unter 90% wäre ein Problem“, hieß es vorher zur Wiederwahl Angela Merkels als Parteivorsitzende. Dann hat sie heute für ihre Verhältnisse relativ energisch eine Rede gehalten, so ganz nach dem Motto „Wir Christen, die Einheit und die bösen Grünen“ und prompt gab es 10 Minuten Applaus und ein triumphales Ergebnis: 90,4%. Wenn da nur einer Pinkeln gewesen wäre, hätte das ganz anders ausgesehen.

Auch rhetorisch hat sie wieder alles gegeben, was sie hat. Also nicht allzu viel. „Dagegen zu sein ist das Gegenteil von bürgerlicher Politik“, hat sie gesagt und sich damit in ihre übliche Nebelwolke des logischen Nirwanas zurückgezogen. Weil sie gegen das Dagegensein ist. Eigentlich hätte sie in dem Moment implodieren müssen. Und ihre Parteigenossen und Wähler hat sie damit gleich noch als Ja-Sager abstempelt. Wenn einem so viel Gutes widerfährt, das ist schon 0,5 Prozent wert…

Werbeanzeigen

Read Full Post »