Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 10. November 2010

I did it!

Was für ein Nachmittag! Ich habe 3500 E-Mails von Thunderbird nach Outlook2010 überführt. Das ist, für die Älteren erklärt, als ob man für 1000 Reichsmark Grammophonnadeln kauft und diese einzeln mit der Draisine in die ostafrikanischen Kolonien transportiert.

Und das Schlimmste ist dabei ist immer diese Angst, dass jeden Moment ein Apple-User um die Ecke gesprungen kommt und feixend „Mein Rechner macht das auf einen Knopfdruck und sieht dabei auch noch viel schöner aus!“ ruft.

Dafür, dass E-Mails immateriell sind, kann man ganz schön lange auf sie warten und hat auch jede Menge Schweißperlen auf der Stirn. Vor allem, wenn Frau Honigbrot darauf hinweist, dass mindestens 3457 davon einen hohen emotionalen Wert haben. Wenn da was im digitalen Nirwana verschwindet, bin ich ein toter Mann. Das ist ja das Unheimliche: Ein falscher Klick und du bist in der Beziehungshölle.

Ich habe Glück gehabt. Ich war nur in der Datentransferhölle. Manchmal lastet auch das papierlosteste Büro schwerer auf deinen Schultern als ein Zehnerpack Brockhauses, oder wie immer da der Plural heißen mag. So. Feierabend.

Werbeanzeigen

Read Full Post »