Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 7. November 2010

So gesehen hat er das Zeug zum deutschen Obama. Zum Hoffnungsträger mit großem Enttäuschungspotenzial. Zur Lichtgestalt mit Funzelgefahr. Die Rede ist von Guttenberg, dem künftigen Kanzler der Herzen, der noch vor sich hat, was jetzt grade hinter Westerwelle liegt: Den Absturz.

Wenn er dann mal Kanzler ist, wird es auffallen. Dass er 2 Zentimeter über dem Boden schwebt und nur deshalb so druckreif redet, weil er auch vorgestanzt denkt. Dass er nicht nur blaublütig, sondern fast blaugelbblütig ist. Dass er besser ins goldene Blatt passt als in den grauen Berliner Alltag.

Noch gilt Gutti als der kantig in Gel gemeißelte Quereinsteiger und Politbetrieb-Newcomer. Der nicht nur aus dem Ei gepellt, sondern auch noch völlig unbestechlich ist, weil er eh den ganzen Adelskrempel mit Familienwald und Ölschinken hinter sich hat. Wer mit dem silbernen Löffel im Maul aufgewachsen ist, muss später nicht aus dem Ministeramt in die Baubranche flüchten.

Werbeanzeigen

Read Full Post »