Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 14. Oktober 2010

Heute hat mir Google geschrieben. Mit herzlichen Grüßen und bezüglich meines Widerspruchs gegen Street View:

„Wir werden zunächst versuchen, das Gebäude, auf das sich Ihr Widerspruch bezieht, verlässlich zu identifizieren und entsprechend zu bearbeiten. Sollte uns dies nicht gelingen, werden wir uns erneut mit Ihnen in Verbindung setzen. Bis dahin bedanken wir uns herzlich für Ihre Geduld.“

Ich versteh das so, dass die jetzt mal gucken, wie mein Haus so aussieht. Und dann schauen, ob sie passende Pixel zum Drübermachen auf Lager haben. Eventuell müssen sie dann erst neue Pixel bestellen oder anfertigen lassen.

Wenn die dann aber nicht passgenau sind, oder sich nicht vernünftig befestigen lassen, dann melden sie sich wieder und dann müssen wir zusammen noch mal neu überlegen. Ob es nicht einfacher wäre, wenn ich umziehen würde. Oder ob ich ihnen die Pixel eventuell kurzfristig festhalten könnte, oder ob es mir was ausmacht, wenn der Schornstein noch rausguckt.

Ich werde geduldig auf einer virtuellen Pixelbaustelle leben müssen, bis die das auf die Reihe kriegen. Wer noch welche übrig hat: bitte spenden an Google Germany in der ABC-Straße in Hamburg! Danke.

Read Full Post »