Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 30. August 2010

Die NPD bejubelt Thilo Sarrazin und sagt: „Komm zu uns, wir machen genau deine Politik und es gibt auch noch Fackelzüge!“

Ansonsten gilt der Mann, für den es ein Juden-Gen gibt und der Angst vor migrationsunwilligem und migrationsunwürdigem Gen-Material hat, erschreckend vielen Medien als „Tabubrecher“ und „Querdenker“, der nur etwas zu pointiert formuliert hat.

Und das, obwohl er selbst zugibt, die Zahlen, mit denen er argumentiert, teilweise mangels Erhebungen einfach erfunden zu haben. Würde man den Genpool des Barons von Münchhausen mit dem von Joseph Goebbels kreuzen, es müsste wohl etwas sehr Ähnliches herauskommen wie der Bundesbanker der Herzen, dieser Herrenreiter, der immer wirkt, als trage er ein Monokel im Hintern. Nein, das hier ist kein Sachlichkeitswettbewerb.

Wenigstens die TAZ hat heute klipp und klar mehrfach „Rassist“ geschrieben, wo andere „umstrittener Autor“ stehen hatten. Sarrazin will für immer „in der Volkspartei SPD“ bleiben. Das mit dem Völkischen der Sozis hat er wohl etwas falsch verstanden. Was für ein Glück, daß Sarrazin nur über das Charisma eines verstaubten Knäckebrots verfügt, sonst hätte die neue Rechte ihren Führer gefunden.

Read Full Post »