Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 21. August 2010

Beim iPhone-Hersteller Foxconn in China kam es ja in den letzten Monaten zu einer Selbstmordreihe. Weil dort die Arbeiter in engen Siedlungen zusammengepfercht werden, Unmengen Überstunden machen, gegängelt, gedrillt und schlecht bezahlt werden, bis sie mit Fenstersimsen und Schwerkraft experimentieren.

Spätestens seit Olympia weiß man ja, wie China die perfekte Inszenierung beherrscht. Und in genau diesem Stil veranstaltet Foxconn jetzt Aufmärsche mit Tausenden von Mitarbeitern, die Kostüme und rote Plastikherzen tragen und gemeinsam Slogans wie „Schätze dein Leben, liebe deine Familie“ skandieren. Klingt ein bisschen wie die ungute Mischung aus Walt Disney und Leni Riefenstahl. Die nächsten Arbeiter, die sich dem Asphalt entgegen werfen, werden es wohl in albernen Motivations-T-Shirts tun und dabei mechanisch lächeln und winken.

Es wird Zeit für eine neue iPhone-App, die dir genau anzeigt, wie viel Blut aktuell umgerechnet an deinem Touchscreen hängt. Und Apple muss aufpassen, dass es nicht zum KIK der Kommunikationsbranche wird.

Read Full Post »