Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 31. Juli 2010

Passt!

Ich lebe seit über 10 Jahren mit einer Erzieherin zusammen. Das ist sehr praktisch. Man lernt so viel. Ich kann inzwischen „die Uhr“, „den Schlupf“ und meine Zahnbürste von anderen unterscheiden.

Sie begleitet mich hoch professionell durch den Alltag, zum Beispiel mit Sätzen wie „Wollen wir jetzt mal zusammen das Geschirr abspülen?“ Vorgetragen im selben Tonfall wie „Wollen wir jetzt mal zusammen das Türchen mit der 24 aufmachen?“ Und wenn ich dann mit „Nein“ antworte, sagt sie, ohne mit der Wimper zu zucken: „Ich kann auch deine Mutter anrufen und dich abholen lassen!“

Weihnachten heißt bei uns „Elternabend“. Da informiert sie meine Familie über das zurückliegende Jahr: „Also, der Frederic hat schöne Fortschritte gemacht in Sachen Reinlichkeit. Aber er ist etwas vorlaut. Und wenn er Witze macht, fangen die anderen Kinder an zu weinen.“ Und dabei hab ich noch Glück gehabt, denn ich muss immerhin keine Geschenke basteln. Und ich bin in Einzelbetreuung, was will man mehr.

Read Full Post »