Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 3. Juli 2010

Gunther Sachs war früher Playboy. Weil das aber als Berufsausbildung heute nicht mehr langt, hat er noch erfolgreich einen „Fotografen“ und „Astrologieexperten“ draufgesattelt. Neuerdings ist er Präsident des eingetragenen Vereins „Für das Grössere Fussballtor“.

Als solcher findet er, dass in der WM-Vorrunde zu wenig Tore gefallen sind und Fußball nur wieder spannend werden kann, wenn die Tore größer werden. 7 Zentimeter nach links und rechts, außerdem 9 in der Höhe. Zu behaupten, auf die Größe käme es an, ist natürlich echt Playboy.

Der Verein meint es ernst und schaltet Anzeigen in überregionalen Tageszeitungen. Ich schlage vor: Macht die Torwarte kleiner! Torwarte sollten die Jockeys des Ballsports werden. Ich will sehen, wie sie sich in ihren Toren verlaufen! Ich will lachen, wenn sie mit ihren kleinen Fistelstimmen vor sich hin fluchen und nach einem Sieg von der Mannschaft durch die Luft gewirbelt werden. Erst wenn die Torwarte so klein sind, dass man sie auf dem Spielplatz vergisst und ohne sie im Mannschaftsbus abreist, erst wenn sie den Weg vom einen zum anderen Pfosten in Zeiten zurücklegen, die ein Stürmer auf hundert Meter läuft – erst dann wird Fußball wieder spannend sein.

Werbeanzeigen

Read Full Post »