Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 26. Mai 2010

“Wir sind ein Planet, der Lärm produziert”, sagt André Maeder. Der Astrophysiker weist damit mal wieder auf die Tatsache hin, dass Außerirdische noch in hunderten von Lichtjahren Entfernung unser Fernsehprogramm sehen könnten. Kein Wunder, dass sie nicht landen wollen.

Und wenn, dann kommen sie bestimmt, um mit den Klobrillen zu sprechen. Denn leider sehen sie nicht nur Arte und Phoenix. “Hunderte von Lichtjahre” bedeutet auch, dass jede verdammt Folge GZSZ, jedes elende Musikantenstadl und jedes einzelne European-Songcontest-Trickkleid sich nicht einfach “versendet”, sondern als mediale Abschreckungswaffe mit Langzeitwirkung ewig durchs All wabert. Auf diese Weise wird auch Gottschalk schon mehrfach die Erde gerettet haben.

Immer wenn ich künftig durch Programm zappe und bei Frauentausch, Bohlen oder im MDR lande, wird mich ein großes Gefühl von Sicherheit und Dankbarkeit erfüllen. Ihr Frontschweine in den Sendeanstalten, ihr macht einen Drecksjob, aber ihr macht ihn für uns!

Read Full Post »

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.