Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 22. April 2010

Tolles Wetter heute. Der Himmel lacht. Vielleicht, weil Bischof Mixa seinen Rücktritt angeboten hat?

Der Bischof der Herzen, der der Meinung war, Kinderbetreuungseinrichtungen degradierten Frauen zu Gebärmaschinen, praktizierende Atheisten seien halbe Nazis, die 68er seien mit Schuld an dem Missbrauchsskandalen der Kirche und auch schon mal Schwangerschaftsabbrüche gegen Holocaustopfer aufgerechnet hat.

Und jetzt tritt er zurück, weil er sich nicht daran erinnern wollte, in welche Kindergesichter er schon so reingeschlagen hat. Und wohl auch ein bisschen, weil er nicht erklären kann, warum er mit Geldern einer Waisenhausstiftung gefälschte Kunst, überteuerten Dekoplunder für den nichtöffentlichen Pfarrgarten, Kirchenteppiche, Weine und einen Bischofsring aus Feingold gekauft hat. In der freien Wirtschaft würde man so was nicht einen Bischof, sondern ein betrügerisches Schandmaul nennen.

Dieser nahegelegte Rücktritt ist eine Premiere der deutschen Kirchengeschichte. Und er gibt Hoffnung. Hier der Zweizeiler zum Tage:

Die Sonne strahlt, die Glocken läuten, die Gemeinde singt und lacht:
Hat sich doch der alte Mixa endlich aus dem Staub gemacht!

Advertisements

Read Full Post »