Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 16. April 2010

Da fliegt viel rum

Als ich gehört habe, dass aus Island eine gigantische Aschewolke auf Europa zukommt, dachte ich erst: Klar, da ist wahrscheinlich wieder eine Bank in die Luft geflogen. Aber es war ein Vulkan. Das ist eine gute Nachricht, denn Vulkanen wirft man wenigstens keine Steuergelder in den Rachen.

An vielen Flughäfen werden Feldbetten aufgeschlagen und auch die Kanzlerin musste bei ihrem Heimflug aus den USA nach Lissabon umgelenkt werden. Sie hatte ja versucht, sich mit Obama weiter anzufreunden. Das fällt ihr schwer, denn bei Bush konnte sie sich immer so angenehm überlegen fühlen, so von Charisma-Legastheniker zu Charisma-Legastheniker.

Geplanter Höhepunkt der Reise hätte ein Mittagessen in Hollywood sein sollen. Eingeladen waren alle Starschauspieler von Kim Basinger bis Bruce Willis, abgesagt hatte keiner, gekommen war aber auch keiner. Am Ende saß sie dann da mit Gottschalk, Heidi Klum und Seal. Das nenn ich Höchststrafe. Oder wie schon Robbie Williams gesungen hat: “I will speak an Hollywood will be sonstwo…”.

Schon im letzten November bei ihrer Rede vor dem Kongress war ja getrickst worden, hatte man doch die hinteren Reihen heftig aufgefüllt mit jungen Hilfskräften und Praktikanten. Wahrscheinlich saßen da sogar Gottschalk, Heidi Klum und Seal als Anklatscher.

Mit ihren Amerika-Trips hat die Kanzlerin echt Pech. Beim letzten Mal endete es mit der Nachricht, dass GM Opel nicht verkaufen will. Diesmal mit Toten in Afghanistan und Asche über Europa. Sie sollte da nicht mehr hin, das ist einfach zu riskant.

Read Full Post »

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.