Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 19. März 2010

Auf der Gedankenflucht

Blogger zu sein ist eine komische Existenzform. Heute zum Beispiel. Keine Zeit, Zeitung zu lesen, keine Zeit für TV oder Internet. Also null Input, nur Trubel um mich herum. Aber hier welterklärerisch und aktuell einen auf dicke Eier machen…

Eigentlich müsste man Passanten fragen, ob was wichtiges passiert ist: Guttenberg in der Badewanne aufgefunden, Westerwelle zurückgetreten, die Odenwaldschule einbetoniert oder Griechenland von den Chinesen aufgekauft.

Natürlich kann der chronische Blogger sich auch in die gnadenlose Ausbeutung des Privaten flüchten: Abgebrochene Fingernägel, prämenstruelle Lebensabschnittsgefährtinnen, nervige Telefonwerbung oder das aufdringlich Sprießen hyperaktiver Krokusse. Verwerfliche Nabelschau, eitle Naturbetrachtung, praktisch Blumfeld als Blog.

Aber nein, das wäre dem Leser gegenüber unredlich, hier muss es um die relevanten Themen gehen: Ich komm heut nicht zum Bloggen. Das wollte ich nur mal eben gesagt haben.

Werbeanzeigen

Read Full Post »