Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 6. März 2010

Geahnt haben wir es immer, jetzt ist es offiziell: Es sind tatsächlich überhaupt gar keine Lehren aus der Finanz- und Wirtschaftskrise gezogen worden. Carsten Renker, Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Orthopterologie, sagt, dass Heuschrecken sich in Deutschland immer wohler fühlen.

„Sogar Arten, die schon vom Aussterben bedroht waren, haben sich teilweise wieder massiv ausgebreitet“, fasst er die Situation zusammen. Immerhin gibt es vereinzelt Entwarnung, denn „nicht alle Arten haben das Zeug zur Plage“. Außerdem sei das schlechte Image der Heuschrecken ungerecht, denn viele fräßen schädliche Investments Insekten weg und gälten somit als nützlich.

Beruhigend finde ich den Trend nicht, sehe ich doch einen generellen Konflikt zwischen Artenschutz und Anlegerschutz.

Werbeanzeigen

Read Full Post »