Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 19. Mai 2009

Der 112. Deutsche Ärztetag tagt. Und wie es sich für die 112 gehört, handelt es sich dabei mal wieder um den reinsten Notruf. Der Ärztepräsident fordert eine „Prioritätenliste“ und der Gesundheitsökonom (doller Beruf, klingt ein wenig wie Gefühlsbuchhalter) Günter Neubauer illustriert, wie das bitte auszusehen hätte:

„Ein Übergewichtiger sollte seine (neue) Hüfte erst erhalten, wenn er auf Normalgewicht kommt. Übergewichtige belasten durch ihr Übergewicht die Versichertengemeinschaft stärker… Der Beitragszahler, der jeden Morgen aufsteht und joggt, wird es als ungerecht empfinden, dass neben ihm jemand erst um 8 aufsteht, bis 10 futtert, Übergewicht hat und dann eine Hüfte braucht, für die er mitzahlen muss.“

Ich finde, Herr Neubauer belastet meine gefühlt solidarische Versicherungsgemeinschaft. Ich wünsche ihn in den Schoss einer Asozialitätsgemeinschaft, ich jedenfalls möchte ihm seine dringend anzuratende Hirnprothese nicht mitfinanzieren.

So einer rechnet dir bald noch vor, um wie viel höher die Beiträge für jemanden sein müssten, der nicht gut Auto fahren kann, nur einen Hauptschulabschluss hat, hässlich ist oder die falsche Religion hat. Auf in den Ökonomiefaschismus!

Werbeanzeigen

Read Full Post »