Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 15. Mai 2009

„Deutsche, befreit euch von dieser Regierung!“, sagt er. Und spricht von „staatlicher Piraterie“ und einem „Denkmal gescheiterter Politik“. Wer das sagt? Oskar Lafontaine, Andreas Baader oder der Joker? Nein, es ist Guido Westerwelle, live aus seiner derzeitigen Umschulung zum Volkstribun.

Nachdem kürzlich ein einer Umfrage die überwältigende Mehrheit der Deutschen ihn sich nicht als Minister vorstellen wollte oder konnte, experimentiert er jetzt mit revolutionärem Pathos. Ich seh schon die FDP-Wahlkampfplakate vor mir, wie dieses berühmte Delacroix-Bild, Guido als „Freiheit, die das Volk führt“, mit entblößter Brust und blaugelbem Fähnchen.

Komisch, Westerwelle ist einer, bei dem man immer sagen möchte: „Wir reden dann noch mal, wenn bei dir die Altersweisheit einsetzt“. Der Vertrauensvorschuss, den man bereit wäre, ihm zu geben, steht chronisch unter Finanzierungsvorbehalt – wir vertrauen ihm erst, wenn wir es uns wieder leisten können. Hat also Zeit.

Werbeanzeigen

Read Full Post »