Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 12. Mai 2009

Leonhard Hansen ist Chef der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein. Und als solcher natürlich nah an den Bedürfnissen und Sorgen der Menschen. Nah dran, aber eben von der bösen Seite kommend.

Weil das Gesundheitssystem noch immer teuer ist, fordert er jetzt, dass die Praxisgebühr auf 25 Euro erhöht werden sollte, weil „die Hemmschwelle, ärztliche Leistungen in Anspruch zu nehmen, immer noch niedrig“ sei und es bei den Versicherten ein fehlendes Empfinden dafür gebe, Kosten zu verursachen.

Der Mann will also mehr Hürden aufbauen, Hansen ist gewissermaßen der Hemmschwellkörper der Kassenärzte. Was tun? Rote Laternen vor den Eingang hängen? Russisches Roulette im Wartezimmer zur Pflicht machen, oder vor jeder Untersuchung ein rituelles Auspeitschen veranstalten? Damit wirklich nur die zum Arzt durchkommen, die echt auf dem Zahnfleisch gehen, das dreckige Dutzend also?

Viele Menschen haben eben ein natürlicheres Empfinden für ihre Schmerzen als für ihr Kostenverursachungspotenzial. Andersrum wäre ja auch schlimm, denn so viele Führungsjobs gibt es bei den kassenärztlichen Vereinigungen gar nicht.

Werbeanzeigen

Read Full Post »