Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 16. Februar 2009

Jahrelang hatten wir Hessen ein „Sozialministerium“. Jetzt hat der dazugehörende neue Minister Jürgen Banzer das Ding umbenannt zum „Ministerium für Arbeit, Familie und Gesundheit“. Weil der alte Name zu „abstrakt, theoretisch und nach Metaebene“ klinge. Quatsch. Klang halt sozial.

Vorsichtshalber rupft Banzer damit der „Sozialen Marktwirtschaft“ das letzte Feigenblatt vom Schoß. Damit es nicht stört bei dem, was er da so vor hat. „Sozial“klingt ja auch derartig nach SPD, dass man fast froh sein muss, dass der CDU-Minister die Behörde nicht umbenannt hat zum „Christ-Ministerium“.

Arbeit, Familie und Gesundheit sind erst mal Aufgaben. Das Soziale ist nur eine Art gesellschaftlicher Bonus-Track. Dann nennt das Ganze doch einfach „Ministerium für die effektive Verwaltung von Humankapital“. Oder „Marktministerium“.

Read Full Post »