Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 8. Februar 2009

Ich hab doch glatt mal wieder alles falsch verstanden. Einmal kurz beim Radio nicht richtig hingehört, und schon sieht die Welt gleich ganz anders aus. Kurz dachte ich, Benedikt der XVI. hätte seinem Chef den Rücktritt angeboten und sei mit diesem Anliegen abgeblitzt. Obwohl er doch um eine Entbindung von seinen Pflichten gebeten hatte, weil „Erneuerung, Gestaltungskraft und Glaubwürdigkeit mehr denn je gefragt“ seien.

Den Job als Papst bezeichnet er als „den Höhepunkt meines kirchlichen Lebens“ und fügt hinzu: „Ich bin dankbar, dass ich die Weichen stellen konnte“. Daraufhin habe der liebe Gott in einem Telefonat mitgeteilt, dass er der Bitte nicht entspreche: „Benedikt hat mein volles Vertrauen“. Die Beweggründe für das Rücktrittsangebot werde er in einem persönlichen Gespräch mit ihm erörtern.

Die Grünen-Fraktionsvorsitzende Renate Künast forderte Gott auf, den Rücktritt anzunehmen, es sei „schädlich für Deutschland, einen Papst zu stellen, der selber meint ´holt mich hier raus!´“. Außenminister Steinmeier wunderte sich: „Ich habe heute die ganze Zeit neben Gott gesessen, der hat nichts davon erwähnt!“. Manchmal macht es einfach auch Spaß, alles falsch zu verstehen.

Read Full Post »