Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 30. März 2008

Hapitschü!

Ja, jetzt geht es los: Frühling! Männer weit über 50 tragen plötzlich wieder Baseballkappen, fahren Cabrio und pfeifen Schuhfachverkäuferinnen hinterher. Die Kinder spielen draußen mit den neuen Sachen, die ihnen der Osterhase gebracht hat – Inline-Skates, Bobbycars und Mountainbikes, eben alles, was Schürfwunden macht.

Mein Körper versteht wieder mal alles falsch und empfindet jede einzelne Blüte als Kriegserklärung ans Immunsystem. Jetzt beginnen auch erneut die partnerschaftlichen Diskussionen, ob die Farbe des Taschentuchinhalts direkte Rückschlüsse auf den Pollenflug zulässt. Und ob solche Diskussionen gut für die Beziehung sind. Und joggen wollen wir, joggen wie die Blöden, endlich fit werden für die Freibad-Bikini-Figur, obwohl ich auch dieses Jahr wieder keinen Bikini tragen werde.

Alles ist Aufruhr und Aufbruch und Ausfluss, hier ein Spray, da ein Antiallergikum mit unaussprechlichem Namen („Ich hätte gerne eine Packung Ceti-tri-zi-äh…city-tri-ci-tetzi…äh…Cetidings! Also jedenfalls von Ratiopharm!“ – die haben echt Spaß im Frühling, die Apothekerinnen) und dazwischen immer wieder herzhaftes Gegen-die-Sonne-Niesen, damit es auch einen Regenbogen gibt. Frühling, das ist wenn der Rüssel kitzelt. Verglichen damit ist der Sommer langweilig.

Read Full Post »