Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 23. März 2008

Kirchenvertreter und konservative Politiker meckern über das TV-Programm an Ostern, es sei zu gewaltlastig und zeige keinen „angemessenen Umgang mit der Osterbotschaft“. Moment mal, seit wann ist RTL für die Osterbotschaft zuständig? Kann das nicht weiterhin einfach lieber die Kirche machen?

Natürlich ist es etwas pikant, wenn die einen des Leidens Christi gedenken und die anderen lieber Bruce Willis in „stirb langsam“ sehen. Dieser Streifen lief ja schon damals, als der Papst in den letzten Zügen lag. Das darf man halt auch als Kirche nicht persönlich nehmen, so ein Filmtitel ist immer irgendwie unpassend, ob in Tibet Demonstranten erschossen werden, oder irgendein Verein in der Schweiz mit Plastiktüten und Helium Sterbehilfe leistet. Habt Euch nicht so, das sind die Kontraste, die man zusammengenommen „Realität“ nennt.

Und wenn Mel Gibson rohes Fleisch triefend an Holzkreuze nageln lässt, dann ist „Die Hard“ dagegen in meinen Augen eine Oase der Ästhetik und Nächstenliebe. Ansonsten hat die Kirche natürlich Recht: Das Fernsehprogramm ist eine Katastrophe. Und das nicht nur zu Ostern.

Read Full Post »