Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 8. März 2008

Jetzt, wo die SPD in Hessen nicht mit der Bäh-Partei zusammenarbeitet, weil die Linke den Volksparteien ja als politisch-lepröser, unseriöser Mauerschützen- und Aussätzigen-Verein gilt – da ist es doch eine herrliche Boulevard-Pointe, nochmal en Detail an einen Herren erinnert zu werden, mit dem die CDU in Hamburg einst gerne Mehrheiten gebildet hat: Ronald Schill. Koksnasiger Rassist und promovierter Stammtischbruder. Dessen konkreteste verbürgte Amtshandlung in Hamburg es gewesen sein soll, dass er die Blitz-Kameras von den Ampeln hat entfernen lassen. Woraufhin der Hamburger beim Straßenüberqueren seines Lebens noch unsicherer war als bisher. Und Schill schneller beim Dealer, klar.

Erst als er Ole von Beust zwangsouten wollte, da musste er dann gehen. Wo hat da Ronald Pofalla Empörung geheuchelt? In seinem Hobbykeller? Gegen so einen durchgeknallten Nobel-Junkie-Semi-Nazi ist die Linke die reinste Knut-Partei. Der sollte man einen Pfleger an die Seite geben, sie regelmäßig knuddeln, erziehen und hoffen, dass sie halbwegs vernünftig erwachsen wird. Bei den Grünen hat das ja, vielleicht mit Ausnahme von Claudia Roth, auch einigermaßen funktioniert.

Read Full Post »