Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 26. September 2007

__________

Alles bei Urbi und Obi! Das wusste ich gar nicht: Im Vatikanstaat kann man schick shoppen gehen. Das päpstliche Bahnhofsgebäude ist ein Nobel-Einkaufszentrum, da gibt es Zigarren, Uhren und Seidenunterwäsche, „die selbst unter der engsten Oberbekleidung unsichtbar ist.“. Und alles Duty-Free! Wahrscheinlich gib es da auch irgendwo einen Sexshop und einen Baumarkt, mit undichten Kondomen und Holzbalken für Jesusdarsteller.

Man macht sich als spiritueller Laie ja keinen Begriff von der Ganzheitlichkeit des römischen Katholizismus. Da muss man fast schon dankbar sein, dass die angebotenen Papstsegen (zum Beispiel der Herzenssegen, Modell V5, 35×50 cm in Bütten, für 23 Euro) einfach nur bedruckte Urkunden sind. Und nicht Gravuren auf Golfschlägern.

Read Full Post »