Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 5. September 2007

__________

Det wird ja imma bunter! Die Merkelin schneidert der CDU ein neues Grundsatzprogramm zusammen, das sich gewaschen hat – und zwar mit allen roten Wassern. Zumindest verbal. Kleine Quizaufgabe für Zwischendurch: Von wem stammen die Worte „Teilhabe! Chancengleichheit! Wir wollen keinen zurücklassen!“? Rosa Luxemburg, Clara Zetkin oder Andrea Nahles? Alles falsch, das sind die Worte der großen Vorsitzenden Angela Merkel.

Der Programmentwurf fordert sogar eine „ökologische und soziale Marktwirtschaft“, das ist wohl die neue Union+, mit der täglichen Extraportion Rotgrün. Aus ist´s mit den neoliberalen Tönen des vergangenen Wahlkampfes, jetzt wird eiergelegt und wollmilchgesaut was das Zeug hält. Der Wähler will kein Profil, der will polit-mentale Wellness, also lutschen wir uns rund.

Die Inhalte bleiben die selben, aber die Worthülsen kommen jetzt irgendwie viel ganzheitlicher, menschelnd und biosiegelgeprüft rüber: Ausstieg aus der Atomkraft durch mehr Kernenergie! Das ist die neue christdemokratische Dialektik, Ja-Aber-Ökologie auf hohem theoretischen Niveau, Vision und Scheitern in einem. Anderes Beispiel für die neue Unionsdenke: Familie ist da, wo Kinder sind, sicher, kein Problem, deshalb dürfen Homosexuelle ja auch weiterhin nicht adoptieren. Die Unterschiede zu den anderen Programmen? Detailfragen! Für so was hat heute kein Wähler mehr Zeit.

Read Full Post »