Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 3. August 2007

__________

Freunde der italienischen Oper – fahrt U-Bahn! Zumindest in Berlin, dort will man „unerwünschte Personen“ mit Opernarien-Beschallung vom Bahnsteig fernhalten. Wobei ich mir vorstelle, dass so ein gepflegter Verdi grade im Drogenrausch oder Vollsuff unheimlich gut kommt. Pöbelnde Jugendliche, Triebtäter und Neonazis werden dadurch wahrscheinlich eher noch aggressiver. Keine Ahnung, an welche Opern-Allergiker die Verkehrsbetriebe da sonst gedacht haben. Absurd ist es jedenfalls, dieses geplante Permanent-Geschmettere.

Ich finde, die sehr verehrten Nahverkehrsteilnehmer sollten sich künftig in gepflegter Opern-Robe auf den Weg zur Arbeit machen, roter Teppich auf die Rolltreppe und los geht’s, der kleine Bayreuth-Auftrieb zur Rush-Hour. Da würd dann selbst die Kanzlerin mit ihrem neuen Handtäschchen öfters mal einsteigen. Gut, wahrscheinlich gäb es dann in der U-Bahn auch ein höheres Gottschalk-Aufkommen, es hat eben alles seine Schattenseiten. Für ein Gerücht halte ich es, dass die Arbeitsagenturen künftig ihre Gänge mit 12-Tonmusik beschallen wollen.

Advertisements

Read Full Post »