Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 13. Juli 2007

__________

Der Augsburger Bischof Mixa, ausgewiesener Experte fürs Gebärmaschinenwesen und Volksheilstheorien, hat sich natürlich (also im Sinne von „gottgegeben“) jetzt auch zu Wort gemeldet. Wahrscheinlich hat er gestern die Simpsons gesehen, da ging es um „diesen Darwin, der mit Satan rumgemacht hat“ und die Kinder vom tiefchristlich verwitweten Nachbar Flanders haben gefragt: „Papa, war Mama wirklich ein Affe? Ich kann mich gar nicht mehr erinnern!“.

In der von ihm gewohnten Weise hat er mal wieder argumentativ das Florett geschwungen und sich für die Schöpfungslehre als Gegenstand des Biounterrichts ausgesprochen, denn: „Die Fixierung auf die Evolution hat etwas Totalitäres“. Sagt Mixa, nicht die Simpsons. Wahrscheinlich könnte er auch jederzeit anhand von Fossilien und Skelett-Fotos nachweisen, dass Gott die Frau als Hausfrau und Mutter geschaffen hat, und eben nicht als Kanzlerin und Naturwissenschaftlerin. Der sieht schon am Knochenbau, dass sich da eigentlich inhaltlich nichts geändert haben sollte.

Auch Frau Pauli hätte lieber mal den Mixa gefragt. Die glaubt ja tatsächlich, dass es bei der CSU so was wie Evolution geben könnte! Aber wenn man da alte Aufnahmen mit den heutigen Exemplaren vergleicht sieht man auch hier ganz deutlich: Das ist noch immer die selbe Bauweise, Gott hat die CSU schon damals im Schöpfungsakt genau so aus dem Ärmel geschöpft wie sie heute vorliegt. Da als Parteivorsitzende zu kandidieren ist natürlich (also im Sinne von…) Ketzerei. Ob mit oder ohne Latexhandschuhen. Die Evolution hat echt nicht viel zu lachen zur Zeit. Es sei denn, sie guckt die Simpsons.

Read Full Post »