Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 14. Juni 2007

__________

Angriff der fetten Killer-Blagen! Unser Nachwuchs wird immer dicker! Immer öfter kommt auf die Frage „Räumst du bitte mal dein Zimmer auf?“ die Antwort: „Ich kann nicht. Ich pass nicht mehr rein!“. Klar, eine Folge der Ernährung, denn wo es früher noch „Fruchtzwerge“ waren, muss es heute mindestens die „Monsterbacke“ sein. Happy Meal statt happy kid. Mein Kind ist fett? Na und: Dadadadada – ich liebe es! Das Gesundheitssystem wird explodieren, künftig kommt erst die Kniescheiben-OP und dann die Pubertät. Die Zahlen sind schockierend: In Berlin gelten mittlerweile schon 12% der Erstklässler als übergewichtig und 5% sogar als fettleibig, Alarmalarmalarm, Liebling, wir haben die Kinder gemästet!!!

Moment! Aus! Brrr, ruhig! Wenn ich mal ganz kurz mitdenken darf: 12% und 5%? Das hießt doch, ein einer Klasse mit 30 Schülern sind dreieinhalb moppelig und anderthalb fett. Was ist daran neu? Das war schon vor 30 Jahren so, wenn ich an meine Grundschulzeit zurück denke. Das klingt doch eigentlich sehr normal, um nicht zu sagen gesund. Ich spüre, wie die Volksgesundheitspanik, die grade noch in mir aufsteigen wollte, grußlos verschwindet.

Was bezwecken Politiker, die derartig mit Verfettungstheorien um sich werfen? Wollen sie die Renten den Kindern vom Mund absparen? Oder ist die Diätmittel-Lobby jetzt in Berlin angekommen? Wer auch immer dahinter steckt: So dünn wie eure Argumente möchte ich nie werden. Und lasst den Kindern die Butter auf dem Brot!

Read Full Post »