Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 29. Mai 2007

__________

Die niederländische TV-Produktionsfirma, die schon mit ihrer Erfindung „Big Brother“ einen Tiefpunkt des Fernsehschaffens ungefragt in die Welt gesetzt hat, legt nach, oder genauer: tiefer! Drei Nierenkranke kämpfen am kommenden Freitag live um Sympathie und eine neue Niere. Einer todgeweihten 37-jährigen Spenderin werden die Bewerber in Einspielfilmen vorgestellt, die Zuschauer können per sms empfehlen, welchen davon sie bevorzugen würden. Dass zum Finale dann direkt eingeschläfert und transplantiert werden soll, ist ein böses Gerücht, wäre den Berufszynikern von Endemol aber natürlich auch zuzutrauen.

Diese widerliche Mischung aus Organhandel und „Einer wird gewinnen“ soll angeblich auf die „schwierige Situation von Patienten, die auf Spenderorgane warten“ aufmerksam machen. Als würde die Situation weniger schwierig, wenn man im Fernsehen auch noch als optimal-sympathischer „Holland sucht den Nierenempfänger-Star“ zwei todkranke Mitbewerber unterhaltsam ausbooten muss. Mal wieder Darwinismus live! Wenn du als Patient nicht hübsch, witzig, anrührend oder privatversichert genug bist, hast du einfach Pech gehabt. Ich könnte kotzen.

Read Full Post »