Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 4. Mai 2007

__________

Graf Zahl hat gewonnen. Endlich kriegt jeder Deutsche seine eigene Nummer, von der Wiege bis zur Bahre. In diesem Sommer melden die Einwohnermeldeämter ihre Einwohner an eine zentrale Bundesstelle, die uns dann nummeriert. Das ist natürlich kein freundliches Bürgerbüro, sondern das Bundeszentralamt für Steuern. Damit mal ganz klar ist, dass wir nicht Bürger, sondern in erster Linie Steuerzahler sind. Auf die Nummer hat man keinen Einfluss, so was wie Wunschkennzeichen sind nicht vorgesehen, von wegen Hochzeitstag oder Körbchengröße. Elf Ziffern wird die Zahl haben, das klingt sympathisch, wie eine Fußballmannschaft. Das ist die wahre Nationalelf! Elf Ziffern, das bist du. Und weil diese Identifikationsnummer erst 20 Jahre nach dem Ableben gelöscht wird, gibt es zumindest als Zahl ein garantiertes kleines Leben nach dem Tod.

Klar könnte man sagen: Wenn in Deutschland Leute mit Nummern versehen werden, dann kriegen sie die erfahrungsgemäß auch bald auf den Unterarm tätowiert. Das wird aber diesmal nicht passieren. Da kriegen wir eher einen Chip unter die Haut gepflanzt, weil der lässt sich leichter einscannen. Und wenn das dann noch mit den biometrischen Daten und digitalisierten Fingerabdrücken kombiniert wird, dann haben wir einen Bürger, äh, Steuerzahler, der ist so was von gläsern, da musst du sicherheitshalber diese schwarzen Vogel-Aufkleber dranpappen.

__________

Hinweis: Der kleine Wettbewerb „Ein Buch für Angela“ läuft noch 8 Tage!

Read Full Post »