Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 31. März 2007

Headbanger und Kiwis

__________

Neuseeland? Ist das nicht dieses Land, in dem taube Frauen ihre Konzertflügel am Strand stehen haben? Wo soviel Landschaft ist, dass es für 3 Herr-der-Ringe-Filme reicht? Ja. Und es ist eine ökologische Nische für flugunfähige Vögel wie den Kakapo, den Kiwi oder den Heavy-Metal-Fan. Letzterer ist am wenigsten vom Aussterben bedroht, soll aber jetzt endlich näher erforscht werden.

Die neuseeländische Regierung hat für den Studenten Dave Snell ein Forschungsgeld von 50.000 Euro locker gemacht. Sein Projekt trägt den zauberhaften Titel: „Alltag des Prolls: Persönlichkeit und Gemeinschaft unter Heavy-Metal-Fans“. Unter die soziologische Lupe genommen werden sollen unter anderem Tanzstile, Piercings und Luftgitarre. Der Leiter der staatlichen Stipendiums-Kommission verteidigt die Entscheidung: „Die Studie wird uns helfen, unsere unterschiedlichen Gemeinschaften und unsere jungen Leute besser zu verstehen.“ Hä? Ihr werdet sie nicht verstehen, allein weil die Musik zu laut ist! Aber cool, dass ihr es versucht.  

Zu diesem Thema erreichte mich der folgende Beitrag von Nic aus Kirschhausen:
Joergi rockt

Advertisements

Read Full Post »