Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 3. September 2010

Der Trierer Stadtrat hat jetzt hochoffiziell und fast einstimmig beschlossen, dass Adolf Hitlers Ehrenbürgerschaft aufgehoben ist. Fast einstimmt, weil der NDP-Mann im Stadtrat dagegen war und statt dessen mit einer schwarz-weiß-roten Reichsflagge herumgewedelt hat.

Ich finde, allein dafür sollte der Mann künftig Adolf Hitlers GEZ-Gebühren, Kirchensteuer, Solidaritätsbeitrag, Krankenversicherung, Jahreslos der Fernsehlotterie und “Jagd und Hund”-Abo bezahlen. Und für die letzten 65 Jahre nachzahlen. Der Gegenwartsnazi und völkische Trierfreund ist der Meinung, diese Abstimmung solle nur von den wirklichen Problemen der Stadt ablenken. Die schlimmsten Probleme sind aber weiterhin die, die nicht merken, dass sie selbst eins sind.

Kein Wunder, dass Deutschland nicht entnazifiziert ist, wenn die Städte nicht mal enthitlert sind. Ich wette, der ist auch noch im Buchclub und im ADAC. Und hat zwecks Erhaltung seiner Privatsphäre den Obersalzberg bei Google Street View verpixeln lassen.

Read Full Post »

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.