Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 21. Mai 2010

Pest hoch Zwei

Es ist eine Katastrophe in der Katastrophe. Während BP seit 5 Wochen am Meeresboden in der Ölquelle rumstochert, legt der Konzern über Wasser ein Krisenmanagement an den Tag, gegen das ist Angela Merkel Superwoman und der Euro gerettet.

2,2 Millionen Liter der Chemikalie “Corexit” hat man versprüht, um die Ölpest in den Griff zu kriegen. Ein Mittel, das laut BP-Manager Bob Dudley “im Prinzip so harmlos wie Spülmittel ist”. Bloß, dass jetzt die ersten Helfer krank werden, sich wie auf Droge fühlen und aus dem Nichts eine spontane Raucherlunge entwickeln. Versuch das mal mit Spülmittel.

Das Mittel war auch nach der Exxon-Valdez-Katastrophe eingesetzt worden, damals fanden dann Biologen Seelöwen und Otter, denen davon praktisch das Gehirn weggebrannt worden war. Was die Vermutung nahe legt, Bob Dudley habe das Zeug bei sich zu Hause gelagert.

Corexit wird übrigens von der Firma Nalco hergestellt. In deren Aufsichtsrat sitzt BP. Das sind gute Freunde. Und die Aktie von Nalco ist um 10% gestiegen. BP ist die Un-Firma des Jahres. Man sollte anderswo tanken, solange bis der nächste Mineralölkonzern den noch größeren Bockmist verzapft. Ach ja: Raider heißt jetzt Twix und BP ist Aral!

Read Full Post »

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.