Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 20. Mai 2010

Na, jetzt kann er ja langsam wieder kommen, der alte Kaiser Wilhelm. Auf dem Weg zur Monarchie ist ein weiterer wichtiger Schritt getan. Nach dem ganzen adeligen Von und Zu auf der Regierungsbank heißt der neue Bundeswehrbeauftragte jetzt Herr Königshaus.

Also werden wir künftig öfters Schlagzeilen lesen wie “Königshaus fordert Leopard-Panzer”. Da wird der eine oder andere “Goldenes Blatt”-Leser genauer hinlesen müssen, ob jetzt der oder das Königshaus sich Gedanken übers Komasaufen in der Ausbildung oder den Rückhalt an der Heimatfront macht.

Der letzte Wehrbeauftragte hieß Robbe, das hatte was von “durch den Schlamm robben”, und trotzdem etwas Verletzliches. Der Königshaus hat jedenfalls Freude am Fuhrpark: “Wer in das Kanonenrohr eines Leopard 2 schaut, der überlegt sich zweimal, ob er eine deutsche Patrouille angreift”. Schneidiger hätt es auch ein Karl-Theodor nicht hingeguttenbergt.

Read Full Post »

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.