Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 19. November 2009

Annette Schavan ist die Queen der deutschen Bildungspolitik. Sie darf lächeln, winken, reden. Entscheiden tun andere, vor allem die Länder. Denn Bildung ist ja bei uns seit der Föderalismusreform keine Bundessache mehr.

In diesem repräsentativ-politischen Kettenkarussell gefangen, wird der Ministerin so schwindelig, dass sie die Orientierung verliert. Vor 4 Wochen fand sie die Reformen “richtig” und auf einem “guten Weg”, jetzt spricht sie von “handwerklichen Fehlern”. Vor drei Wochen hat sie gesagt, es gäbe keine Pläne, die BAföG-Sätze anzuheben, jetzt will sie sich für eben diese Anhebung einsetzen. We are amused.

Setzt sie in eine Kutsche und lasst sie durch die Studentendemos fahren, damit man sie mit Eiern bewerfen kann und sie sich damit wenigstens irgendwie nützlich macht. Schmunzeltanten haben wir genug, das kann die Von-der-Leyen nebenher noch locker mitmachen.

Read Full Post »

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.