Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 25. Juni 2009

Jetzt ist es offiziell: Deutschland ist Avantgarde, vorne mit dabei, mutig und wegweisend. Das Dresdner Elbtal hat seinen Status als Weltkulturerbe verloren, weil da jetzt endlich eine vierspurige Autobahnbrücke hinkommt. So eine Aberkennung gab es bisher erst einmal, im arabischen Oman, wo man ein Naturschutzgebiet geopfert hat.

Autobahnen sind in Deutschland eben immer schon die höchste Form der Kultur und der Landschaft. Grade in Zeiten der Krise. Aus der neuen Brücke sollte man deswegen ein Nationaldenkmal machen.

“Schwerter zu Pflugscharen” ist ein Slogan von gestern, ab heute gilt “Kulturdenkmäler zu Autobahnbrücken”. Wie sang schon Joy Flemming? Ein Lied kann eine Brücke sein. Also sind umgekehrt auch Brücken Kultur.

Für die Abwicklung weiteren Kulturerbes schlage ich vor, aus dem Aachener Dom eine Frittenbude zu machen, den Atommüll aus Asse in der Völklinger Hütte einzulagern und das Dessauer Bauhaus für einen Praktiker-Markt platt zu machen.

Read Full Post »

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.