Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 15. März 2009

“Wir müssen alles tun, dass Kinder nicht an Waffen kommen”, sagt die Kanzlerin. Tim K. war 17. Kurz vor volljährig. Dann wär er halt erst nächstes Jahr durchgeknallt, wenn Kinder nicht an Waffen kommen. Solange Erwachsene an Waffen kommen, sind Schulen nicht sicher. Ich fordere Umerziehungsprogramme für Sportschützen. Könnten die nicht lieber professionell Mikado spielen, Kirschkerne spucken oder meinentwegen kettenrauchen?

Grotesk ist ja der Streit, ob Tim K. in psychiatrischer Behandlung war, oder nicht. Die Eltern sagen: “nein”. Der Klinikchef sagt “ja”. Dass die Eltern das anders sehen, kann ich ja verstehen, wer wollte schon einen psychisch Kranken in seinem Haus haben, der deine Waffen befummelt und auch noch verwandt mit dir ist? Dass der Arzt öffentlich von “5 Behandlungsterminen auf ambulanter Basis” spricht, versteh ich nicht. Was ist mit der ärztlichen Schweigepflicht? Gilt wohl nur für gute Menschen. Nicht für kranke.

Read Full Post »

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.