Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 3. Dezember 2007

__________

Die Hessische Polizei ist ein Herrenwitz. Sie weigert sich seit 2 Jahren, einen Transsexuellen einzustellen, weil er nur einen Hoden hat. Du glaubst es nicht. Was machen die da in ihren Amtsstuben, Sackhüpfen? Die Dienstvorschrift für männliche Polizeibewerber verlangt erstaunlich konkret: „Wenigstens ein Hoden soll hormonell funktionstüchtig sein.”. Was ist das nur für eine bekloppte Testikel-Fixiertheit bei den Uniformträgern? Das ist ja wie bei der Musterung!

Ein männliches Rind, das zeugungsfähig ist, nennt man passenderweise Bulle. Ansonsten ist es ein Kalb oder ein Ochse. Aber seit wann macht sich die Polizei über so was Gedanken? Nennen die sich neuerdings „Dein Freund und Züchter”? Diese Dienstvorschrift existiert, weil man angeblich Angst hat vor gefährlichen Stimmungswechseln aufgrund ungesicherter Hormonzufuhr. Also, da muss ich echt sagen, diese Klöten-Thematisiererei wirkt auf mich ungefähr so seriös und ausgeglichen wie ein kompletter eierlikör-trunkener Tuntenball in den Wechseljahren. Weggetreten!

Read Full Post »

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.