Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 28. Mai 2007

Freiheit für Tinky Winky!

__________

Och nö, nicht schon wieder. Seit 2004 ist Polen in der EU, also sollte sich bei mir ein gewisses Zugehörigkeitsgefühl entwickelt haben, das sich aber einfach nicht einstellen will. Ewa Sowinska ist die polnische Ombudsfrau für Kinder. Das heißt: Sie ist anscheinend beruflich im Namen irgendwelcher Kinder zuständig für regelmäßige hysterische, homophobe Amokläufe. Jetzt lässt die die TV-Serie „Teletubbies“ untersuchen, von Psychologen. Weil die Tubbies eventuell „homosexuelle Propaganda“ sind und deswegen verboten werden müssen.  Allein diese Formulierung wär ja ein Grund für die fristlose Entlassung aus der EU, zumindest was Frau Sowinska angeht. Sie hat Angst, die Teletubbies seien schwul, weil: „Tinky Winky eine Handtasche trägt, aber männlich ist“.

Erstens: Was glauben sie, Frau Ombudsinska, wie oft grade heterosexuelle Männer Handtasche tragen! Entweder, weil ihre Frau sie ihnen beim Schuh-Anprobieren mal eben für 3-4 Stunden in die Hand gedrückt hat. Oder weil es Herrenhandtaschen sind, und ihre Träger pfeiferauchende Sozialkundelehrer beim Jazz-Frühschoppen. Zweitens: Von den Schwulen, die ich kenne, hab ich noch nie auch nur einen mit Handtäschchen gesehen!

Abgesehen davon: Wenn du quietschbunt bist, nur brabbeln kannst und einen Fernseher in den Bauch eingebaut hast, dann bist du wahrscheinlich nicht homo- , sondern asexuell. Was eigentlich das viel größere Problem ist, frag mal den Pumuckl, der sich grade vor Gericht mit seiner Schöpferin darum streiten muss, ob er eine Freundin haben darf. Ich hab mir mal ein Foto von dieser Frau Sowinska angeschaut: Raspelkurze Haare, dicke strenge Brille – wenn Tinky Winky schwul ist, dann ist die polnische Ombudsfrau eine Kampflesbe! Und Handtasche trägt sie wahrscheinlich auch noch.

Read Full Post »

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.