Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 2. Mai 2007

__________

Frage dich nicht, was die Politiker für die Bildung tun, sondern frage dich, was du für die Bildung der Politiker tun kannst. Das hat sich wohl der kanadische Schriftsteller Yann Mertel gesagt, als er mal wieder seinen Premierminister bei einer Kulturveranstaltung beobachtete. Der muss sehr gelangweilt ausgesehen haben, der Premier. So eine Mischung aus Kulturferne und Gesichtslähmung, vielleicht ist ihm sogar ein Speichelfaden aus dem Mundwinkel gelaufen. Jedenfalls hat sich der Herr Mertel erbarmt, vielleicht sind bei dem grade die Kinder ausgezogen und er hat wieder pädagogische Kapazitäten frei. Er schickt dem Politiker jetzt alle 2 Wochen ein Buch der Weltliteratur sowie eine kleine Leseanleitung, damit es nicht so wehtut. Los ging es mit Orwells „Animal Farm“ und Tolstois „Tod des Iwan Iljitsch“. Der Premier hat bisher nicht reagiert, vielleicht hat er keinen, der ihm was vorliest. Mertel bleibt eisern und will seine Kulturlieferung a la „Lesen auf Rädern“ unbedingt fortsetzen, bis zum Ende der Premier-Amtszeit.

Ich finde die Idee so großartig, dass ich gerne einen Wettbewerb draus machen würde. Es geht um die originellste Antwort auf die Frage:

Welches Buch würdest du gerne mit welcher Begründung (und/oder Lesehilfe) der Bundeskanzlerin schenken?

Der Wettbewerb läuft 10 Tage, so lange sammel ich die Vorschläge im Kommentar. Dann wird ein Sieger ausgelost und der erhält dann ein Buch, das ich ihm auswähle und begründe. Also los! Alles ist möglich, vom „Moppel-Ich“ bis hin zu „Maria Stuart“!

Read Full Post »

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.