Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 6. März 2007

Fortpflanzung für Schreckhafte

__________

Nix mit Kopf im Sand. Der Bautzener Straußen-Hahn Gustav hat die Sylvesterknallerei nicht vertragen und ist dadurch impotent geworden. Und jetzt verklagt sein Züchter-Herrchen die drei Jugendlichen, die in der Nähe von Gustavs Farm mit Feuerwerkskörpern rumgeballert haben. 4.900 Euro Schadensersatz will er, weil seitdem die zwei Zuchthennen unbesprungen geblieben sind. Jede hätte mindestens 7 Junge bekommen können, die wären jeweils 350.- Euro wert gewesen. 14 x 350.- = 4.900.- Bitter. Da bist du schon impotent, und dann lässt es sich sogar noch in Zahlen ausdrücken.

Kann es sein, dass auch wir Deutschen aussterben, weil wir mehr böllern als poppen? Gustav ist davon apathisch und depressiv geworden und wollte nicht mehr auf die Hennen drauf. Klingt irgendwie bekannt, oder? Sollten wir nicht mal zum Test dieses Jahr mit dem Feuerwerk aussetzen? Und mit dem gesparten Geld finanzieren wir die dringend benötigten Kita-Plätze für die Kinder, die wir schon haben. Einmal Sylvester ohne Lärm durch jugendliche Pisa-Opfer, die schon ab 14:00 zündeln, weil sie die Uhr nicht lesen können. Einmal das Jahr so beginnen, dass es mehr nach Weltfrieden klingt, als nach Weltkrieg. Und plötzlich siehst du die Henne wieder mit völlig anderen Augen. Ähm…

Read Full Post »

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.