Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 5. März 2007

Friedenspfeifen ohne Verstand

__________

So hatte es Hartmut Engler, die singende Maultasche von PUR, der Erfinder der Vokuhila-Lyrik einst gesungen: „Wo sind all die Indianer hin?“. Und dann wie als Antwort: „Komm mit mir ins Abenteuerland, der Eintritt kostet den Verstand!“. Denn die Indianer sind da schon länger.

Die Cherokee-Indianer haben sich jetzt ihre eigene Minderheit gesucht, um sie los zu werden. Nämlich die „Freedmen“, die Abkömmlinge einstiger schwarzer Sklaven, denen sie vor 140 Jahren in irgend einer launigen Winnetou-Größzügigkeit die Stammesmitgliedschaft eingeräumt hatten. Genau die haben die Cherokees jetzt mit einem Abstimmungsergebnis von 76% wieder aus ihrer Gemeinschaft rausgeschmissen.

Mit Sprüchen wie „Lasst euch von diesen Dieben nicht ausbeuten. Schützt unsere Kultur für die Kinder. Stoppt die Infiltration.“. Klingt mehr nach „Heil!“ als nach „Hugh!“. Rassisten mit Federschmuck – das hat der Welt grade noch gefehlt. Manchmal gehört zum Minderheitenschutz wohl auch, dass man sie vor sich selbst schützt. Engler, übernehmen sie!

Read Full Post »

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.